• Aktienschach

Rezension: Factfulness von Hans Rosling

Aktualisiert: Aug 31

Vor kurzem habe ich das Buch Factfulness von Hans Rosling (*) beendet und möchte meine Meinung zum Buch gerne teilen. Es ist zwar kein direktes Finanzbuch, aber in meinen Augen dennoch für jedermann sehr lesenswert, der seine Sicht auf die Welt ein bisschen gerade rücken möchte und selbstkritisch damit umgehen kann, dass man vielleicht doch nicht so viel weiß, wie man denkt.


Klappentext:

»FACTFULNESS ist ein Buch, das Hoffnung macht.« BARACK OBAMA


Die Tests des genialen Statistikers und Wissenschaftlers Hans Rosling haben es vielfach belegt: Viel zu viele Menschen haben ein völlig verzerrtes, meist allzu düsteres Bild von der Welt. Diese Sichtweise beeinflusst nicht nur ihr Denken, sondern auch ihr Handeln – und zwar nachteilig.


Doch Rosling zeigt: Fakten helfen. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie • ein sicheres, auf Tatsachen basierendes Gerüst zum Verständnis der Welt besitzen • bessere Entscheidungen treffen können • nur noch solche Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren.


Meine Einschätzung:

Ich fand das Buch wirklich wahnsinnig spannend und hatte mehrere Aha-Effekte. Gleich zu Beginn beantwortet man etliche Fragen, um seine Sicht auf die Welt besser kennen zu Lernen, um im Anschluss aufgeklärt zu werden, wie falsch man eigentlich liegt. Egal, ob es nun um die Entwicklung von Todesfällen durch Naturkatastrophen geht, oder die vereinfachte Darstellung von Industrieländern und Schwellenländern. In diesem Buch findet bestimmt jeder Mann und jede Frau ein paar Erkenntnisse, die dazu beitragen, die Welt ein bisschen weniger schwarz zu sehen. Der Autor zeigt auf, dass schlechte Sachen nicht gut sind, aber man auch positive Entwicklung anerkennen sollte. Zugegeben: Das Buch ist keine Wochenendlektüre, die man an 2-3 Tagen durchlesen kann. Aber ich denke, das sollte man auch nicht. Ich habe in Summe gut 2 Monate gebraucht, um das Buch durchzulesen, da ich das Gelesene immer gerne ein wenig sacken ließ und mich weiteren Seiten erst später widmen wollte.


Ich denke, man konnte schon rauslesen, dass ich das Buch auf alle Fälle empfehlen würde. Auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis wurde das Buch auf Empfehlung bereits erstanden und bis dato waren alle sehr von diesem Buch begeistert.


Solltest du dich für den Kauf dieses Buches entscheiden, würde es mich sehr freuen, wenn du hierfür den oben angeführten Link nutzt. Dadurch unterstützt du mich und meinen Blog mit einem kleinen Unkostenbeitrag.



*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen