• Aktienschach

Nachkauf Danaher



Wie ich ja schon geschrieben habe, habe ich mir letzten Monate eine erste, kleine Position von Danaher in mein Depot geholt. Mit lediglich 2 Stück war die Position noch verhältnismäßig klein.


Meine Strategie ist es, bei allen Unternehmen, die ich in meinem Depot habe, einen Mindesteinkaufspreis von € 3.000 zu erreichen. Im Zuge dessen war klar, dass meine Danaher recht rasch aufgestockt wird, was ich somit auch gemacht habe.


4 zusätzliche Anteile nenne ich nun mein Eigen. Der Einkaufskurs lag bei € 269,90, was ein Invest von € 1.079,60 ergibt.


Somit habe ich nun 6 Stück mit einem Gesamtwert von derzeit € 1.612,80 in meinem Depot. Um meinen Zielwert von € 3.000 zu erreichen, werden, nach aktuellen Bewertungskennziffern, noch weitere 6 Stück in mein Depot wandern. Ich plane, diesen Betrag mit spätestens Ende des Jahres erreicht zu haben.

Schließlich habe ich mit Volkswagen noch eine zweite Position in meinem Depot, die noch weiter aufgebaut werden muss.


Hinsichtlich der zukünftigen Dividende ist die Position von Danaher in Wahrheit nicht der Rede wert: Mit lediglich 0,21 $ je Anteil und Quartal kann man hierbei zum jetzigen Zeitpunkt nicht wirklich von einem passiven Einkommensstrom sprechen. Wenn man so will, vielleicht eher ein passiver Einkommenstropfen.





24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen